* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Mein Blick auf Japan
     LGBT hier und dort..

* Letztes Feedback
   25.09.12 04:48
    to seven months and can
   30.09.12 03:36
    YehUje vpvtwbnltrdi, [u
   30.09.12 06:02
    V6l5wr jbebegxzfpat, [u
   7.10.12 12:38
    EzPImj    8.10.12 04:16
   
1hGUvz    29.11.12 03:09
   
hRQALs rilcmoabhplo, [u






Japanisch lernen

Selbstverständlich versuche ich japanisch zu lernen. Angefangen hatte ich mit 17 Jahren ungefähr. Aber was soll ich sagen, meine Disziplin ist echt ...nicht vorhanden. ;D Also konnte ich nichts außer einige Hiragana, und simple Sätze wie "Wie gehts?" usw. Und der Gedanke die Sprache zu lernen sank. Als ich meine Freundin letztes Jahr kennen lernte schwamm natürlich meine Motivation und der Gedanke japanisch zu lernen wieder auf. Zunächst hatte ich versucht mir Hiragana und Katakana selbst beizubringen. Hiragana hat auch ganz gut funktioniert. Ich hatte in meinem letzten Job auch recht viel Zeit und Luft zwischendurch zu lernen. Nebenbei hat mir meine Freundin ein kleines Büchlein geschenkt. In der wir beide einige Sätze und Worte hinein geschrieben haben. Anfang des Jahres habe ich meinen Job gewechselt und hatte nun mehr Zeit am Abend. Also habe ich mir sofort einen Kurs an der Volkshochschule gesucht. Mit meinen geringen Vorkenntnissen konnte ich auch gleich den zweiten Teil vom Anfängerkurs besuchen.^^ Es macht Spaß, der Lehrer ist Japaner und echt lustig. Ich müsste jedoch endlich mal mehr lernen.. Das sage ich mir jedes mal nach dem Kurs. Inzwischen mache ich einen Intensivkurs, aber der jetzige der gestern gestartet ist findet wahrscheinlich nicht statt. Zu wenig Leute. Viele Leute die in den Kursen zuvor auch dabei waren, sind gerade nicht in Deutschland. Es ärgert mich total!! :/ Ja selber lernen ist für mich echt schwierig und am besten merken kann ich mir es, wenn ich im Unterricht sitze. (so war das schon in der Schule) Mein Erfolg vom Kurs konnte ich natürlich in Japan spüren. Als Nachrichten kamen, konnte ich etwas verstehen, was in Kanji dagestanden hat. Das hatte mich so gefreut. :D Aber ich habe gemerkt, ich verstehe mehr das geschrieben, als das gesprochene..
11.9.12 21:23
 
Letzte Einträge: Spaß haben ist eine ernste Sache., Ich bin genervt.., Selbstgemacht , Party .. .. .. , CupNoodles


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


moonsprite / Website (11.9.12 23:56)
An manchen Stellen in deinem Eintrag hab ich mich darin wiedergefunden Mir fällt es auch schwer, mir eine neue Sprache selbst beizubringen (trotz Bücher), dafür fehlt mir irgendwie die Motivation. jetzt hab ich mich vor ein paar Tagen an einem VHS Kurs für Spanisch angemeldet LG


Tina (12.9.12 22:32)
Danke für deinen Kommentar. Ach ja, ich habe auch einen Stapel voller Bücher.. Im Unterricht habe ich aber einfach mehr Erfolg. Deshalb bin ich froh das mein
Kurs jetzt weiter geht, trotz zu wenig Teilnehmer.
Viel erfolg bei deinem Spanisch-Kurs.
Schöne Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung